Tumore an Hand und Handwurzel

Das Wort "Tumor" löst bei den meisten Patienten Angstgefühle aus. "Tumor" ist für viele gleichgesetzt mit "Krebs". In der Medizinersprache bedeutet "Tumor" lediglich "Schwellung" oder "Raumforderung". Eine Aussage über Gutartigkeit oder Bösartigkeit (Malignität) wird zunächst nicht getroffen.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen über Raumforderungen an Hand und Handwurzel.

Ich habe für eine bessere Übersicht eine vereinfachende Einteilung in Knochen- und Weichteiltumore vorgenommen. Die sehr häufigen, wie z.B. das Überbein und die mukoide Zyste, habe ich an andere Stelle ausführlich besprochen. Hier - neben diesen - noch einige Beispiele für Weichteiltumore:

Typische Knochen- oder Knorpeltumore sind:

Online-Termin-Vereinbarung