Behandlungsmöglichkeiten

Auch wenn der Schwerpunkt des Handchirurgen in der operativen Therapie der Handerkrankungen und -verletzungen liegt, so gibt es viele konservative Behandlungsverfahren in unserem "Handwerkszeug". Ich will versuchen Beispiele darzustellen.

Viele Operationen finden in gleicher Weise Anwendung bei verschiedenen Erkrankungen oder Verletzungen. So ist eine Gelenkversteifung ein eingesetztes Verfahren bei Arthrosen, Rheumaerkrankungen oder schweren Verletzungen mit Gelenkzerstörung.

Ein vielversprechendes neues nicht-operatives Verfahren ist zum Beispiel die Collagenase-Behandlung der Dupuytren'schen Kontraktur (Morbus Dupuytren). Hier wird die Zukunft zeigen, ob dieses Operationen ersetzen kann.

 

Online-Termin-Vereinbarung